Kennst du schon?

L32 Matriline

Leider wird die L32 Matriline aussterben, da es kein gebärfähiges Weibchen gibt, dass die Familie fortführen könnte.

Gallery

l44_donna_pomeroy a39_tailslap j8_miles_ritter a60_a69 a50_a99 j1_2009_2_stefan-jacobs

AKTUELLE NEWS

  • j28_miles_ritter

    Abschied von Polaris (J28) & Sohn Dipper (J54)

    Es war nur eine Frage der Zeit, auch wenn die Hoffnung auf ein glückliches Ende bis zuletzt aufrecht gehalten wurde: Polaris (J28) ist tot. Anfang Januar 2016 bemerkten die Forscher erstmals eine Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes, wahrscheinlich auf Grund von Komplikationen während der Geburt ihres jüngsten Sprosses Dipper (J54), welcher erstmals am 01. Dezember 2015 gesichtet […]

  • j14_rip

    No fish, no blackfish!

    Die Zahlen des Königslachses sind in diesem Jahr katastrophal. So katastrophal, dass die vom Aussterben bedrohten Southern Residents in Zeiten der Hochkonjunktur nur spärlich und selten in ihrem Sommergebiet um San Juan Island anzutreffen sind.  Die sonst so üblichen Superpods mit J, K und L Pod bleiben aus und somit die sozialen Zusammentreffen, bei denen […]

  • Nekropsieergebnisse belegen tragische Verluste für Southern Residents

    Ende März wurden traurigerweise zwei Schwertwale tot aufgefunden: zuerst am 23. März 2016 ein weibliches Baby bei Sooke und eine Woche später am 30. März 2016 ein ausgewachsenes Männchen in Esperanza Inlet. Beide waren leider bereits stark verwest, dass eine Identifizierung mit Hilfe von Foto-ID nicht mehr möglich war. Allerdings wurden Nekropsien durchgeführt, bei denen […]

  • Babyboom-Dämpfer mit dem Tod von J55

    Leider ist das jüngste Mitglied der Southern Residents verstorben. Es wurde bei den letzten Sichtungen nicht angetroffen, da es allerdings noch von Schutz und Muttermilch abhängig war, ist der Tod der kleinen Flosse nur sehr wahrscheinlich. J55 wurde erstmals am 18. Januar 2016 in Puget Sound angetroffen. NOAA Forscher beobachteten es mit den Weibchen Samish […]

  • Corsica's (Oo_Gib_018) right pec is missing. August 2015

    März 2016 – Corsica (Oo_Gib_018)

    Neben all der Freude über die neuen Kälber im Jahr 2015 wird im März 2016 ein vom Schicksal gebeuteltes Tier vorgestellt: Corsica (Oo_Gib_018) von den Gibraltar Orcas. Vermutlich ist Corsica das zweite Kalb von Muesca (Oo_Gib_009) und kam wohl 2002 zur Welt. Sie hat eine ältere Schwester, die den Namen Gnomo (Oo_Gib_012) trägt. Seit ihrer […]

Zuwachs bei Springers (A73) Familie

August 11, 2015

A30s_spyhop

Endlich ist die Saison bei den großen, schwarz-weißen Giganten wieder im Gange, endlich sind die Northern Residents für den Sommer in die Johnstone Strait zurückgekehrt. Lange musste man sich gedulden, denn erst Mitte Juli trafen die ersten Matrilines in der Straße ein, eine richtige Northern Resident Party folgte.

Selten gesichtete Familien von R Pod trafen auf die bekannten Flossen der A34s, A24s und A30s, wenige Tage später zogen auch Mitglieder des G Pods durch das Gebiet. Dazu gesellten sich auch die A23s und A25s. Ein Highlight!

Kaikash (A46), der letzte Überlebende der A36 Matriline, ist seit dem Tod seines Bruders Plumper (A37) meistens mit den A34s anzutreffen. Simoom (A34) ist die Tochter der verstorbenen Scimitar (A12) und die Bindung der A36s und A12s war schon seit jeher eine enge. Mit dem Tod von Kaikashs letztem Familienmitglied hat er hoffentlich bei den A34s einen guten Platz gefunden.

Freudige Überraschung gab es von Springers direkter Familie, den A24s. Bei mehreren Sichtungen wurde an der Seite der jungen Matriachin Schooner (A64) eine neue Flosse entdeckt. Es ist ihr zweiter Nachwuchs und wurde bereits als ein kleiner Junge identifiziert. Der Kleine ist sehr aufgeweckt und spielt sehr viel.
Der älteste Sohn der verstorbenen Matriachin Kelsey (A24), Magin (A71), macht sich prächtig und ist bereits zu einem stattlichen Bullen herangewachsen. Die Kerbe in seiner Rückenflosse macht ihn weiterhin unverkennbar.

Am 2. August 2015 dann eine schöne Nachricht! Springer (A73) mit ihrem Kalb Spirit (A104) und den A35s (ehemaligen A11s) trafen in der Johnstone Strait ein. Die inzwischen 15-jährige Springer wurde 2002 ohne Familie im Puget Sound angetroffen und nach einer kurzzeitigen Gefangennahme mit ihrer Familie wieder vereint. Sie hat einen fixen Platz bei der A35 Matriline gefunden und kümmert sich gut um ihr erstes Baby.

Da bei den Northern Residents derzeit Hochsaison ist, zahlt es sich aus regelmäßig auf Orca-Live vorbeizuschauen. Mit etwas Glück kann man die Northern Residents hören oder sogar sehen!

Weiterführende Links:
Schooners Baby ist ein Junge!

nig